Niedersprungmatten

Kinder auf Niedersprungmatten
Niedersprungmatten. Rawpixel.com / Shutterstock.com

Für die verschiedenen Sportarten und Sprünge beim Turnen gibt es unterschiedliche Matten. Neben den Bodenturnmatten, Weichbodenmatten, Gymnastikmatten und Yogamatten werden in der Halle sehr häufig die sogenannten Niedersprungmatten genutzt, die sich durch bestimmte Eigenschaften auszeichnen. Welche dies sind und worauf beim Kauf zu achten ist, erklärt dieser Beitrag.

Wie der Name schon sagt, Niedersprungmatten sind dafür da, Sprünge abzufedern und für eine sichere Landung zu sorgen, weshalb Niedersprungmatten auch Landematten genannt werden. 

Das heißt, Niedersprungmatten als Sonderform der Turnmatten dämpfen den Aufprall nach jedweden Sprüngen ab und sorgen für eine hohe Standsicherheit. Die Oberflächen sind damit aus strapazierfähigem leicht rutschendem Material, welches Abschürfungen der Haut verhindern kann.


Niedersprungmatten – Alle wichtigen Infos im Überblick

  • Die Matten federn Sprünge ab und dämpfen den Aufprall
  • Sie werden auch als Landematten bezeichnet
  • Niedersprungmatten werden beim Geräte- und Bodenturnen sowie beim Cheerleading verwendet
  • Ihre geringe Einsinktiefe schützt Jugendliche und Erwachsene vor Verletzungen
  • Die Matten sind nicht für Sprünge von sehr leichten Kindern bis zum Grundschulalter geeignet
  • Die DIN EN 12503 gewährleistet die Einhaltung europäischer, sicherheitstechnischer Aspekte bei der Herstellung
  • Die Stärke einer Niedersprungmatte liegt zwischen 10 und 20 cm

Landematten von diversen Anbietern im Überblick

Sport-Thieme Niedersprungmatte 200x100x10 cm
Preis nicht verfügbar Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sport-Thieme Weichboden-Niedersprungmatte Smart
Preis nicht verfügbar Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sport-Thieme Landematte Safe
Preis nicht verfügbar Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sport-Thieme Landematte Safe
Preis nicht verfügbar Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sport-Thieme Weichboden-Niedersprungmatte Smart
Preis nicht verfügbar Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sport-Thieme Niedersprungmatte „Wettkampf“
Preis nicht verfügbar Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sport-Thieme Niedersprungmatte „Wettkampf“
Preis nicht verfügbar Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sport-Thieme Niedersprungmatte „Schulsport“
Preis nicht verfügbar Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bänfer Niedersprungmatte Exklusiv
Preis: € 819,00 Details auf Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 19. September 2021 um 04:26 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Wir verdienen Werbeeinnahmen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, eBay.de, awin, adcell, yadore und anderen.

Niedersprungmatten in unterschiedlichen Größen und Stärken

Im Handel finden sich Niedersprungmatten mit ganz verschiedenen Maßen. So werden sehr oft Matten angeboten, die folgende Größen haben:

  • 300 x 200 x 12 cm
  • 200 x 200 x 10 cm
  • 200 x 150 x 20 cm
  • 200 x 100 x 10 cm

Als Materialien kommen unter anderem Polyester, PE-Schaumstoff oder PU-Schaumstoff, Verbundschaumstoff, Polyethylen oder Leichtschaum zum Einsatz. Die Ober-und Unterseiten sowie die Seiten bestehen aus Nadelfilz, Planenstoff und Turnmattenstoff.

Wichtiger Hinweis: Werden Niedersprungmatten für Wettbewerbe genutzt, sollten sie unbedingt FIG-geprüft sein (Fédération Internationale de Gymnastique)

Anwendung von Niedersprungmatten

Niedersprungmatten finden Anwendung im Boden- und Geräteturnen als auch beim Cheerleading. Die Sprungmatten sind im Vergleich zu Sportmatten nochmal etwas dicker, um die Dämpfung aus der Höhe und des vollen Körpergewichtes zu erhöhen. Im Gegensatz zu den Weichbodenmatten, sind Niedersprungmatten eher für kontrollierte Sprünge konzipiert, bei denen man mit den Füßen aufkommen. Die Weichbodenmatten sind hingegen eher zum Auffangen unkontrollierter Sprünge gedacht und konzipiert.

Vorgaben für die Herstellung von Niedersprungmatten

Niedersprungmatten werden oft nach DIN EN 12503 gefertigt, womit sie der europäischen Normreihe und den sicherheitstechnischen Aspekten entsprechend. Gerade in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Vereinen etc. sollte man sich entsprechend nicht mit einer weich “aussehenden” Sportmatte begnügen, die Dämpfungseigenschaften von DIN-genormten Niedersprungmatten sind weitaus besser, und zwar für eine lange Zeit.

Hersteller und Preise für Niedersprungmatten

Es gibt auf dem Markt einige sehr bekannte Markenhersteller für Niedersprungmatten. Zu den häufig nachgefragten Marken gehören neben anderen:

  • Bänfer
  • Sport-Thieme
  • Getrasport GmbH
  • Spieth Gymnastics GmbH

Hinsichtlich der Preise für solche Niedersprungmatten reicht die Spanne von etwa 280 Euro für einfache Landematten bis zu 2.750 Euro für exzellent verarbeitete Matten höchster Qualität.